Zuerst prüfen wir Ihre Wertgegenstände mit chemischem Abriebtest und geeichter Präzisionswaage sorgfältig auf Echtheit und Gewicht, um Ihnen eine erste Preiseinschätzung zu geben.

Danach kommt unser modernes Spektrometer zum Einsatz – ein besonders präzises Gerät zur Bestimmung des Edelmetallgehaltes, das nur wenige Goldankäufer nutzen. Dazu schmelzen wir zunächst z.B. Ihren Schmuck, Münzen oder Zahngoldlegierungen ein und ermitteln über eine Röntgenfluoreszenzanalyse den Feingehalt der verschiedenen Edelmetalle. Wir gehören übrigens zu den wenigen Anbietern, die Ihnen neben dem Gold- auch den Platin- bzw. den Palladiumgehalt vergüten.

Nach Test und Analyse können wir Ihnen den Ankaufswert exakt berechnen und zahlen Ihnen gleich den Geldbetrag entsprechend der aktuellen Kurspreise aus.

Wenn Sie uns persönlich besuchen, sind Sie bei der Analyse direkt anwesend. Sie können uns Ihre Wertgegenstände aber auch per Post schicken und wir machen Ihnen ein schriftliches Angebot.